Saturday, December 15, 2012

New York Wonderfulness


New York... a city couldn't be more diverse - during the last two years I have met all kinds of people. I met the richest (hello Upper East Siders) and the poorest citizens (one word: projects) of New York, I have seen more anorexic girls (models anywhere you look), more drug addicts (crazy this clubbing scene), more fashionistas (can you believe that some people consider goggles as fashionable?), more homeless people (sad but true) and more millionaires (yes, the gap between rich and poor IS huge) than in my whole life! I met "real" gangsters, and I am not talking about wannabe bad boys, I am referring to the real ones living in the Bronx or Brooklyn who sell (and obviously take) drugs and carry guns with them - you know, the real gangsters who don't shy away from beating up their girlfriends or mothers. On the other hand I met the most beautiful women in the world (Victoria's Secret Fashion Show - what a dream, I still can't believe my luck!) and world renowned celebrities like Jake Gyllenhaal, Ed Westwick, Chris Brown, Busta Rhymes, and Miranda Kerr (with her hubby Orlando Bloom). I met Asians, Puerto Ricans, Australians, Indians, Dominicans, Americans, Germans, Austrians - people from all over the world, all coming together in one big city to fulfill their dreams.
So when I strolled up 6th Avenue a couple weeks ago, marveling at all the fantastic Christmas decorations around Radio City Music Hall and Rockefeller Center, I thought about the wonderfulness of New York City, about its diversity and charme and I suddenly realized, oh, it's never going to be this good again. But for right now I'm just happy. And I have to remember this feeling.








The famous Rockefeller Tree





13 comments:

  1. hey hey Laura, this is possibly my favorite outfit on you. <3 peace

    ReplyDelete
  2. Hahaha Berly... and I was like: wow this outfit looks so Berly like LMAO :D
    @Laura: Great Post! Amazing pictures (yes u can really see the difference between your DSLR and digi cam pictures...), and interesting writing!
    LOVE YOU
    YAS

    ReplyDelete
  3. Great post and lovely pictures! I really loved what you wrote, whenever I am lucky enough to visit New York I'm always amazed to be surrounded by so much diversity - I think that's one of the things that attracts me to the city the most.

    ReplyDelete
  4. Dankeschön für deinen Kommentar , deine bilder sind mega schön :)
    uhh , ich liebe NYC einfach so, ich will auch mal dahin <333

    ReplyDelete
  5. Schöne Bilder!
    Übrigens will ich auch unbedingt nach dem Abitur ein Au pair Jahr machen in Amerika und es freut mich so sehr endlich auch mal ein Bloggerin gefunden zu haben, die das schon gemacht hat ;)Gerne folge ich dir ;)
    Was bist du denn vom Beruf?
    xo
    Alexa

    ReplyDelete
  6. Von NY zurück ins Ruhrgebiet :O))) Kommst du denn aus der Nähe von Dortmund (wegen deinem Weihnachtsmarktbesuch)?!

    ReplyDelete
  7. oh wie toll, ich hab dich gleich mal verfolgt - es muss toll sein in NYC zu leben!!! :D
    ps: dein rock ist so toll, so einen hab ich den ganzen sommer über gesucht. woher ist der denn?! :))

    ReplyDelete
  8. Love your look!! You're beautiful. :)

    Great photos of NYC! I hope to go there one day for Christmas. It looks gorgeous!!

    Thanks for stopping by my blog! Let me know if you would like to follow each other?

    xo - Sheila
    www.sheislovelyblog.com

    ReplyDelete
  9. Hallo du Schönheit!
    Habe auch die Möglichkeit als Au Pair zu arbeiten, 6 oder 9 Monate, so genau ist es noch nicht sicher :)
    Was machst du denn jetzt in den Staaten? In der Stadt?

    Liebst, Patricia ♥

    ReplyDelete
  10. Du siehst wirklich sehr schön aus. :) Tolle Fotos und tolles Outfit.

    Zu deiner Frage: Das mit den Reitern (oben unter dem Header) ist ganz einfach. Jeder Post hat doch eine Kategorie, also ein Label, das du beim Verfassen zuordnest. Das ist ja bei dir der Fall (sieht man im grauen Rahmen unter dem Post). Das ist schon mal super! :D Nun musst du nur unter "Layout" ein "Gadget hinzufügen". Dieses heißt "Labels". Sobald du die Labels hinzugefügt hast, kannst du aus deinen gesamtes Labels aussuchen, welche in deine Liste aufgenommen werden sollen. Unter "Anzeige" klickst du auf "Liste". Dann speichern. Standardmäßig ist das neue Gadget dann in der rechten Sidebar. Von dort aus kannst du es in der normalen Layout-Übersicht nach oben unter deinen Header verschieben. Fertig! Probier mal, ob es klappt. Ansonsten sag mir, woran es scheitert. :)

    ReplyDelete
  11. Danke für die Glückwünsche! :)

    Mit meinem Studium bin ich seit August 2012 fertig, gefallen hat es mir -ich sag mal- zu 75% ;-) Es gliederte sich in 4 Bereiche: Medientechnik, Medienwirtschaft, Mediengestaltung und Medieninformatik (mit dem ich absolut nichts anfangen konnte :D ) Die Mischung an sich finde ich aber echt gut, man kann sich dann einen persönlichen Schwerpunkt setzen indem man dementsprechende Fächer belegt. Im Moment mache ich ein Praktikum im Online Marketing, allerdings in einem Unternehmen der Motorradbranche :D Das ist dann nicht ganz so mein Gebiet... In New York habe ich mich bisher nur bei einem Unternehmen beworben (bei Glossybox). Im Online Marketing Bereich möchte ich auch gerne bleiben (PR, Social Media, etc.), und dann noch eine Stelle im Bereich Lifestyle/Beauty wär einfach perfekt!

    Mal schauen wie das wird.. dass ich auf die Entfernung in NYC was finden werde, bezweifle ich ja schon etwas. Aber immerhin kann ich von mir behaupten es versucht zu haben :)

    Wie hast du das damals eigentlich gemacht, hast du einfach deine Sachen gepackt und bist los? ;) Wo hast du gewohnt (Mietpreise sollen ja recht stolz sein!) und wo hast du gearbeitet? Sorry für das Durchlöchern, aber das sind Fragen, die ich mir auch ständig stelle :)

    Dass du übrigens wieder nach Deutschland bist, verdient noch mehr Respekt als dein Schritt nach New York zu gehn! Nach so langer Zeit wieder alles hinter sich zu lassen, muss unglaublich schwer sein. Ich hoffe du schaffst das und denk immer dran: deine Erinnerungen kann dir niemand nehmen! :)

    ReplyDelete
  12. Hallo liebe Laura :)
    Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, dass er mir richtig gut gefällt! Deine Bilder sehen super aus und du bist auch eine wirklich hübsche :) Was machst du denn in NY, wenn ich fragen darf? Im Mai werde ich nämlich mein Abi machen und ich würde so gerne mal in diese Stadt, einfach um mal rauszukommen und nicht gleich mit dem Studium anzufangen! Allerdings für länger als 2 Wochen und nicht als Au Pair, diese Option habe ich bereits ausgeschlossen. Wüsstest du, was es da für Möglichkeiten gäbe? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen :)
    Liebste Grüße, Feli

    ReplyDelete
  13. lovely photos!oh i believe anyone would wish to be there this time of the year.i really like your outfits too.

    ReplyDelete

You might also like

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...